Wir begleiten Sie von der Wohnungssuche
bis hin zum Umzug.

Über 15.000 Wohnungen verteilt auf 27 Stadtteile in Leipzig, Böhlen und Zwenkau.

Gerne passen wir Ihren neuen Wohnraum individuell an.

Wir bieten vielseitige Serviceleistungen rund um Ihre Wohnung und Leben an.

Zuhause – mehr als eine Wohnung!

Ein Zuhause ist nicht da, wo der Schlüssel passt, sondern wo schöne Momente geteilt werden, das Leben tanzt, Freunde immer willkommen sind und vieles mehr ...

Wir bieten Ihnen daher nicht nur eine Wohnung, sondern ein Zuhause! Ob für Singles, Paare oder Familien, für jung oder alt, für den kleinen oder großen Geldbeutel, im Grünen oder in City-Nähe, am Stadtrand oder im Großstadttrubel – mit über 15.000 Wohnungen verteilt auf 27 Stadtteile in Leipzig sowie in Böhlen und Zwenkau haben wir das passende Zuhause für Sie. Gerne beraten wir Sie bei der Suche nach Ihrem neuen Zuhause, unterstützen Sie bei Ihrem Umzug und sind auch nach Ihrem Einzug in allen Lebenslagen weiterhin für Sie da!

Wir freuen uns mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihnen bei Fragen jeglicher Art behilflich zu sein!

Unsere News

Erfahren Sie mehr über die WBG-Kontakt

Festwochenende „1000 Jahre Großdeuben“

Am Wochenende vom 16. bis 18. Juni 2017 feierte der kleine Böhlener Stadtteil Großdeuben sein 1.000-jährige Ortsjubiläum ganz groß mit einem bunten Familienfest auf dem Festgelände in der Wiesenstraße. Neben einem generationsübergreifenden Bühnenprogramm und Konzerten sorgte auch die Hüpfburg unserer Genossenschaft für viel Vergnügen!

Schönefelder Frühlingsfest

Am Wochenende vom 10. bis 11. Juni 2017 lud der Verein „Wir für Schönefeld e.V.“ unter dem Motto "500 Jahre Volksfest in Schönefeld" zum Schönefelder Frühlingsfest in den Mariannenpark ein. Gemeinsam mit dem "Kinderfest vom Schloss Schönefeld" und der "Sponsorenrallye des CVJM Leipzig" präsentierte sich das Frühlingsfest in diesem Jahr im XXL-Format.

 

Unser Elektro-Mobil ging zur Lipsia e-motion an den Start!

Leipzig befindet sich in Sachen Ladeinfrastruktur unter den Top 10 der deutschen Großstädte, wobei die E-Zapfsäulen an den etwa 160 öffentlichen und halböffentlichen Ladepunkten konsequent mit Ökostrom versorgt werden. Ein großer Teil der Leipziger Bevölkerung ist ohnehin elektrisch unterwegs, denn etwa 80 Prozent des Öffentlichen Personennahverkehrs bewegen sich über die mitteldeutsche S-Bahn sowie über eines der größten Straßenbahnnetze Deutschlands. Die Reduzierung der Emissionsbelastungen, wie Feinstaub, CO2 und Lärm sowie des Verkehrsaufkommens sind wesentlich Vorzüge der Elektromobilität.