Das Herz am richtigen Fleck

Unsere neue Imagekampagne zeigt unterschiedliche Menschen mit unterschiedlichen Geschichten. Jeder hat sich aus einem anderen Grund für unsere Genossenschaft entschieden.

Aber bei einer Sache sind sich alle einig:
Die WBG Kontakt hat das Herz am richtigen Fleck. Und genau das ist die Kernbotschaft unserer Kampagne. Den Anfang macht hier Laura, die keine rosarote Brille mehr braucht, um glücklich zu sein. Was dahinter steckt? Erfahren Sie mehr über Lauras Geschichte und lernen Sie auch die anderen Protagonisten unserer neuen Kampagne kennen.

Unsere News

Erfahren Sie mehr über die WBG-Kontakt

Stellenausschreibung

Mit knapp 100 qualifizierten Handwerkern und Hausmeistern sorgen wir dafür, dass Reparaturen in unseren Wohnanlagen schnell und ordnungsgemäß ausgeführt werden. Unser Regiebetrieb vereint dabei eine Vielzahl von unterschiedlichen Gewerken.

Für unser Team des Gewerks HLS (Heizung/Lüftung/Sanitär) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine personelle Verstärkung als Elektroniker / Techniker MSR-Technik.

Der neue Blickkontakt ist da!

Unsere Mitglieder erhalten in diesen Tagen über ihre Briefkästen die September-Ausgabe unseres Mitgliedermagazins "Blickkontakt". Auf knapp 30 Seiten blicken wir auf die Ereignisse der letzten sechs Monate zurück, informieren ausführlich von unseren aktuellen Modernisierungsvorhaben und berichten über viele weitere Themen, wie z.B. das Jahresergebnis des Geschäftsjahres 2019, unseren Havariedienst, die sozialen Hilfsdienste des Jugend- und Altenhilfevereins, unsere neue Imagekampagne uvm.

Wir wünschen Ihnen eine anregende Lektüre!

Steht Leipzigs Wohnungsmarkt vor einer Überversorgung?

Leipzig befindet sich in einer spannungsvollen Phase zwischen Wachstum und Seitwärtsentwicklung. In der Stadtgesellschaft werden intensive Diskussionen über den Wohnungsmarkt und den weiteren Weg der Sachsenmetropole geführt. In dieser Situation sehen sich die sechs großen Leipziger Wohnungsgenossenschaften mit stadtweit über 50.000 Mitgliedern als ein Stabilitätsanker und Garant für leistbaren Wohnraum.  Warum Sachsens größte Stadt ihrer Ansicht nach über einen bezahlbaren Wohnungsmarkt ohne Anspannung verfügt und sich sogar eine Trendwende am Markt abzeichne, haben sie nun im Rahmen einer Pressekonferenz erläutert.